BHFmitTurm LogoLP2 NR.2. GUSCHU1
Eisenbahn

    Kulturelle Höhepunkte

barrierefrei-b
Zugang Rollstuhlgerecht

Besuchen Sie uns auf Facebook

    Karten für unsere Veranstaltungen erhaltet ihr unter der Telefon-Nr.: 035755 - 55500 oder
    per Email an info(at)ortrander-kulturbahnhof.de

    Melden sie sich bei unserem Newsletter an und sie sind immer bestens über aktuelle Veranstaltungen informiert !

Freitag

08.
März

2024

     


    - Veranstaltung abgesagt -

     

    KRIMI DINNER

     

Freitag

15.
März

2024


    Lamarotte feiern 50. jähriges Bühnenjubiläum
    Eröffnungsparty in Ortrand

    die Publikumslieblinge des Internationalen Dixieland Festivals Dresden kommen jetzt erstmals auch in den Ortrander Kulturbahnhof.  

    327140488_909436360419970_6271761492964331586_n

    Beginn: 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

    Eintritt: 25,- € (Vorverkauf 23,- €)

    Die bereits 1974 gegründete Brassband entwickelte schnell ihren eigenen Stil mit einem unverwechselbaren Sound. Das Repertoire besteht aus einer Mischung von Dixieland und Old Style Jazz.

    Die beliebte Jazzband aus den Niederlanden präsentiert ihre Musik ausgezeichnet, welche von ihnen zuvor auch hervorragend arrangiert wurde.

    Aus dem Ergebnis der Kombination von tollen Songs und super Entertainment, ist Lamarotte eine gefragte Jazz- & Dixieband bei nationalen und internationalen Jazzfestivals.

    Die “Fliegenden Holländer“ spielen am 15.03.2024 ab 20 Uhr zu einem zünftigen Dixie-Abend auf und heizen dem Ortrander Kulturbahnhof so richtig ein.

    Wer den „Jazz mit dem Augenzwinkern“  versäumt -  ist selber Schuld!

    Denn neben quirligem Dixieland steht verschmitzter Humor auf der Tagesordnung, welcher mindestens genauso so gut gewürzt ist – wie echter holländischer Käse.

     

Samstag

30.
März

2024


    PHOTO-2024-02-24-16-34-11

     

     

Samstag

20.
April

2024


    Kabarett mit Klassik, Goethe mit Gags...

    Amüsieren Sie sich (Erl)königlich!

    ”Goethe Zeiten, schlechte Zeiten”

    Ein bunter, musikalischer und urkomischer Abend zusammen mit Musiker Thierry Gelloz.

    Beginn: 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)e19e01b3-fcb0-4391-90e0-11945888535f-750x

    Eintritt: 20,- € (Vorverkauf 18,- €)

    Über allen Gipfeln ist Ruh…? Von wegen!
    Im Weimarer Kabarett ist es alles andere
    als still: Hier klopft man sich vor Lachen mit Faust I und Faust II auf die Schenkel. Schuld daran sind Bernard Liebermann und Thierry Gelloz: In einem bunten, musikalischen und urkomischen Abend gehen sie dem Geheimrat Goethe auf die Spur… Und wagen den
    Vergleich seiner Epoche mit heute.

    Ganz klar: Früher war alles besser. Damals
    war heute noch morgen und gestern heute - heute unvorstellbar! Das Weimarer Kabarett stellt die wichtigen Fragen: Wieso blickte Napoleon zu Goethe auf? Und warum stieß
    er bei Beethoven auf taube Ohren? Was würde
    den Dichterfürsten heute mehr beeindrucken - die Künstliche Intelligenz
    der Maschinen oder die natürliche Blödheit der Mitmenschen?

    Die zwei Wortakrobaten Liebermann und Gelloz verknoten sich die Zungen und strapazieren Ihre Lachmuskeln: Weimar mit Witz, Kabarett mit Klassik, Goethe mit Gags… Amüsieren Sie sich (Erl)königlich!

    Also dann: Scheinwerfer an – oder um es mit Goethe zu sagen: „Mehr Licht“!

     

Dienstag

(1.Mai
Feiertag)

30.
April

2024


    Dodge Boogie

    Das neue Power Trio aus Berlin

    Dodge_Boogie

    Beginn: 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr)

    Eintritt: 24,- € (Vorverkauf 20,- €)

    Drei exzellente Musiker spielen staubtrockenen Texas Boogie und
    knochenharten Blues Rock. Andrzej Kownacki, Drummer, Gregor Avanius
    am Bass und Peter „Pedda“ Schmidt an den Gitarren und am Mikrofon sind der Motor und hämmern den Boogie von der Bühne wie ein V8!

    Sie spielen Blues und Bluesrock in der Tradition von Albert King bis ZZ Top.
    Sie haben eine Menge Songs geschrieben und ihr Programm besteht aus allen möglichen Stücken, die sie aber nicht einfach covern, sondern tatsächlich so spielen, als wären sie ein Teil von ihnen. Das Programm ist wirklich originär, präsentiert von drei Musikern der absoluten Spitzenklasse, die wissen, dass sie für das Publikum spielen und somit das tun, wozu Musik da ist.

    Peter „Pedda“ Schmidt ist ein Gitarrist und Sänger, der sich in den letzten
    Jahrzehnten nicht einer Band verschrieben hat, sondern in diversen „Projekten“ unterwegs war. Als Gründungsmitglied der EAST BLUES EXPERIENCE oder Bandmitglied bei MONOKEL – sein Name wiegt in der rauchigen Blueslandschaft und unter Musikerkollegen. Mit Dodge Boogie
    hat er nun ein weiteres Band-Trüffelchen ins Leben gerufen, welches seine Fans sicher mehr als erfreuen wird!

    Drei Weltklasse Musiker, ein Name, ein Programm!

     

Samstag

04.
Mai

2024


    ROCK bestimmt den Abend

    Beginn: 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr)

    Eintritt: 25,- € (Vorverkauf 23,- €)

    Band 1 - Dietmar, Dirk und Ruben (D.D.R.)

    Dietmar D1

    D.D.R. – Eine Hobby-und Spaß-Band aus der BRD

    Die Band Dietmar, Dirk und Ruben (D.D.R.) (v.l.n.r.), spielen keine Lieder aus dem Land, das es nicht mehr gibt, sondern ausschließlich eigene Songs in ihrer Muttersprache.
    Und da Dirk ein Teil des Musikkabarett-Duos „Schwarze Grütze“ ist, sollte klar sein, dass es sich um Texte mit einem gewissen Augenzwinkern handelt. Mit Mutter-Sprach-Witz, sozusagen.

    Die Band erlebt nach 15 jähriger Pause ein Revival. Da die Zeit nicht spurlos an ihnen vorbei gegangen ist, nennen sie ihre Musik: Falten-Rock.
    Nach dem Motto: Quark ist auch nur vergammelte Milch, warum soll nicht aus mir noch was werden! musizieren sie mit Orgel, Schlagzeug und Gitarre.
    Und alle singen mit.
    Es gibt keinen schöneren Ort für dieses überfällige Come-Back!
     

    Band 2 - Tricky Riddle

    IMG_7942klein

    Rock`n`Roll aus Potsdam mit Blues-, Hardrock-, Reggae und Folkelementen.
    Tricky Riddle spielen nur eigene Kompositionen, die manchmal in die Beine, manchmal in die Denkzentrale, aber immer ins Herz gehen. Ihre Texte in englisch und deutsch sind direkt aus dem Leben gegriffen. Es geht natürlich um Liebe, um Wut, ums Scheitern, ums Träumen und ums Weitermachen.
    „Stop talking about us! Let‘s try falling in love!“
    Ihre charismatische Sängerin hat den Soul mit der Muttermilch aufgesaugt. Die geheimnisvolle Bassistin liefert zusammen mit der charmanten Schlagzeugerin einen erdigen Groove, der nach vorne geht. Stefan schmettert originelle und markante Soli mit einem hohen Wiedererkennungswert. Vor allem sein Bottleneckspiel lässt aufhorchen. Thoralfs Rhythmusgitarre umspielt in einem Moment zart die Gehörgänge um im nächsten Augenblick brachial die Initiative zu ergreifen. Hier wird mit einer Ernsthaftigkeit und Originalität musiziert ohne den Humor außer Acht zu lassen.

    „Abend für Abend zähle ich dieses Schaf. Wo sind nur die ander’n? Das raubt mir den Schlaf!“

    Die Interaktion mit dem Publikum ist ebenfalls ein zentrales Element der Show. Es geht direkt zur Sache...ohne viel Schnick Schnack. Seit der Halloween-Nacht 2011 existiert die Band schon in verschiedenen Besetzungen.
    „Jeden Morgen vor dem Spiegel seh ich ein Gesicht. Gefolgt von der Frage: Wer bin ich nicht?“
    Man spürt, dass diese MusikerInnen mit beiden Beinen fest im Leben stehen.
    Neben Berufen, Familien und dem alltäglichen Wahnsinn ist jedoch immer genug Energie für Songideen, Proben und Auftritte vorhanden. Wie schafft man das ohne verrückt zu werden? Natürlich mit einer gehörigen Prise intensiver, emotionaler und grooviger Musik.

     

Samstag

22.
Juni

2024

     

    Heimatverein Saalgast e. V. präsentiert:


    ABBA REVIVAL-SHOW

    Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 17 Uhr)

    Eintritt: 45,- € (Vorverkauf 39,- €)


    wo: SCHLOSSPARK SAALGAST, PARKSTRAßE, 03238 SAALGAST

     

Freitag

06.
September

2024


    Schwarze Grütze
    mit Ihrem neuen Programm:

    “Ganz dünnes Eis”

    Schwarze_Gruetze_Eis_quer_Goeran_Gnaudschun-1024x709

    Beginn: 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

    Eintritt: 20,- € (Vorverkauf 18,- €)

    In ihrem zehnten Bühnenprogramm begeben sich Stefan Klucke und Dirk Pursche mit nagelneuen, bitterwitzigen Songs mal wieder auf ganz dünnes Eis. Das haben sie eigentlich schon immer gemacht, doch was früher lustig war, ist es heute nicht mehr. Die selbsternannte Humorpolizei shitstürmt nicht nur das Internet, sie hockt neuerdings auch im Publikum.

    Ein Lied über das Sammeln von Giftpilzen – böse und geschmacklos! Eine Satire über ein militärisch gesichertes Reihenhaus – maßlos übertrieben!
    Ein Song über Political Correctness im Kindergarten – unfair und gemein! Selbst in den genialen Wortspielen des Duos lauert der Teufel im Detail.

    Alle, die Satiresendungen im Fernsehen aufgrund der Triggerwarnungen meiden, sollten dem Konzert des Potsdamer Kult-Duos besser fernbleiben. Für alle anderen wird es mit Sicherheit wieder ein Mordsspaß.

     

Sonntag

08.
September

2024


    Tag der offenen Denkmals

    Eintritt frei

    10:00 bis 18:00 Uhr

     

Sonntag

22.
September

2024

    Bauer klein
    Comedy Abend
    mit Stephan Bauer

    “Ehepaare kommen in den
    Himmel - in der Hölle waren sie”

    Beginn: 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

    Eintritt: 20,- € (Vorverkauf 18,- €)

    Frauen brauchen Männer und umgekehrt! Eigentlich eine Binsenweisheit. Doch  wenn die Frau den Rasen mäht und der Mann sie mit Sonnenschirm  begleitet, ist irgendwas nicht richtig. Aller Geschlechtergerechtigkeit zum Trotz sehnt sich auch die moderne Frau nach positiver Männlichkeit.  Aber ohne primitives Macho-Getue á  la “€žkannst Du mit Deinen kalten Füßen mal mein Bier kühlen”, sondern mit männlicher Klarheit, Zielstrebigkeit und Entscheidungsfreude. Männer stehen heute dagegen morgens im Bad und denken: “€žUnterhose richtigrum angezogen - Tagesziel erreicht.”

    Das Dilemma: ohne Männlichkeit und Weiblichkeit gibt es keine sexuelle  Anziehung. Und so finden sich alle damit ab, dass neben der  Siebträgermaschine mittlerweile auch der Dildo zum gut sortierten Haushalt zählt, während sich die Männer mehr mit Pornographie  beschäftigen als mit ihrer Ehefrau. Gemäß dem Motto: “€žAppetit holen  auswärts, verhungern zuhause.” Wie haben sich doch die Zeiten geändert.  Früher hatten wir keinen Sex vor der Ehe, heute keinen Sex in der Ehe. Kann man die Uhr nochmal zurückdrehen? Wie kommen wir zu mehr Zweisamkeit? Brauche ich dafür einen Helm?

    Vieles ist durcheinander geraten in unseren Tagen, kein Stein steht mehr auf  dem anderen. Früher waren die Leute smart und die Telefone blöd, heute  ist es umgekehrt. Man denkt: “Herr lass Hirn vom Himmel fallen. Oder  Steine. Hauptsache, Du triffst.”

    Stephan Bauers neues Programm ist ein Lichtblick. Die aberwitzige Rettung vor  falschen Genderidealen, überzogenen Glücksvorstellungen und  Orientierungsverlust, den die Moderne heute mit im Gepäck hat.

     

Freitag

27.
September

2024


    Shawue-Logo

    Shawue-farb.-klein


    Beginn: 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr)

    Eintritt: 18,- € (Vorverkauf 16,- €)

     

Sonntag

13.
Oktober

2024

     

    Amüsantes Kleinkunsttheater

    Der Jurist und Kabarettist Lutz Teetzen präsentiert eine einzigartige
    Mischung von juristischen Inhalten und komödiantischer Darbietung.


    „Erbschleicherei - eine heitere Rechtsberatung“
     im Amtsgericht Torgau

    Foto für Presse (Telefon)klein

    Beginn: 16:00 Uhr

    (Einlass ab 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen )

    Eintritt: 20,- € (Vorverkauf 18,- €)

    Testament und Erbschaft sind ernste Themen?
    Nicht mit Jurist Lutz Teetzen! Der kann seinem Beruf als Nachlass- rechtspfleger jede Menge Komik abgewinnen und erobert deshalb seit einigen Jahren auch als Kabarettist die Bühnen Deutschlands.

    Dabei geht es unter anderem um kuriose Nachlassfälle, die Erbschaften unserer Promis und die größten Irrtümer im Erbrecht. Wer weiß denn schon, dass Erbschleicherei gar nicht strafbar ist? Zu erleben ist amüsante Kleinkunst zum Mitdenken. Mit den Mitteln des Schauspiels, des Films und des Dialogs werden die Besucher etwa 120 Minuten von der Materie gefesselt. Die Mischung von juristischen Inhalten und komödiantischer Darbietung macht dieses Stück einzigartig. Durch einen kräftigen Schuss Humor bekommt das abwechslungsreiche Programm die richtige Würze. Ganz nebenbei erhalten die Zuschauer Tipps, Erbschaften richtig
    (auf sich?!) zu lenken.

     

Samstag

09.
November

2024


    Dresdner Kabarett Die Raspel

    mit dem neuen Programm: “Bitte anschnallen...”
     

    Untitled Project - 2023-11-21T094712.275

    Beginn: 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

    Eintritt: 20,- € (Vorverkauf 18,- €)

     

Samstag

16.
November

2024

     

    CRAZYBIRDS

    2209212026-Foto©AndreasWeihs

    Beginn: 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr)

    Eintritt: 22,- € (Vorverkauf 20,- €)

    Die Musiker und Sänger der ehemaligen Dresdner Band „electra“ bringen
    mit Ihrer Band  "CRAZYBIRDS"  die schönsten und bekanntesten Lieder noch einmal live gespielt und gesungen auf die Bühne.  

     

Sonntag

08.
Dezember

2024

 

    Grafik2

    Beginn: 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr)

    Eintritt: 19,- € (Vorverkauf 17,- €)

     

Samstag

28.
Dezember

2024

 

BildÜ30.

 

    Beginn: 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr)

    Eintritt: 10,- €