NEU_Gutschein

Gutscheine
können Sie
per Email
bestellen oder
rufen Sie uns an.


2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2019

 

07.
Dezember


    Durch das große Interesse an der Veranstaltung
    haben wir ab sofort ein Programm ab 16 Uhr
    und ein Abendprogramm ab 20 Uhr !
     

    Musikkabarett Schwarze Grütze20190108_123017_001

    Weihnachtsprogramm:
    Endstation Pfanne -
    Was bleibt ist eine Gänsehaut

    Eintritt:  18 Euro (Vorverkauf  16 €)

    Nachmittagsprogramm
    Uhrzeit: Einlass ab  15:00 Uhr
                Beginn:  16:00 Uhr

    Abendprogramm
    Uhrzeit: Einlass ab  19:00 Uhr
                Beginn:  20:00 Uhr
     

    Das Kult-Weihnachtsprogramm

    Alle Jahre wieder servieren die beiden Herren der Schwarzen Grütze ihren ganz speziellen schwarzhumorigen Liederpunsch. Ganz ohne weihnachtlichen Kitsch, ganz ohne süßlichen Zuckerguss machen Stefan  Klucke und Dirk Pursche das, was sie am besten können: Sie erzählen bitterböse und zum Schreien komische Geschichten rund um das Fest. Als  Bühnenbild
    dient ihnen ein Haus, dessen Fenster sich wie beim Adventskalender öffnen
    lassen. Und mit jedem geöffneten Fenster öffnet sich der Blick auf eine neue skurrile Situation, einen neuen bitterkomischen Abgrund.

    Es ist stark, wie sich am Schluss alle Fäden der Geschichten miteinander verknüpfen, selten wurde uns auf der besinnungslosen Jagd nach der Besinnlichkeit so witzig der Spiegel vorgehalten.

    Das Programm Endstation Pfanne, was bleibt ist eine Gänsehaut ändert sich von Jahr zu Jahr nur geringfügig, der Torso bleibt stets gleich. Dennoch strömen die Fans immer wieder aufs Neue im Dezember in Scharen herbei. Und wenn schon die Kinder der Gäste anrührend mitsingen: Ich habe einen Weihnachtsmann erschossen, dann kann man das durchaus als Kult bezeichnen.

     

15.
Dezember

    GPklein
    The Gospel Passengers

    Eintritt:  14 Euro (Vorverkauf  12 €)

    Uhrzeit: Einlass ab  15:00 Uhr
                mit Kaffee und Stollen

                Beginn:  17:00 Uhr
     

    Für die Vorweihnachtszeit haben wir wieder The Gospel Passengers eingeladen
    um gemeinsam diese besinnliche Zeit noch ein bisschen schöner zu gestalten!
    Schon zum vierten Mal in Folge singt der Chor im Dezember bei uns im
    Ortrander Kulturbahnhof.

    Wir freuen uns sehr auf zahlreiche Gäste!
     

28.
Dezember


    BildÜ30.

    PHOTO-2019-11-25-12-59-481
    MUSIC BY DJane´LIA
    aus Sachsen
    Disco, Fox und
    Schlagernacht

    Eintritt:  12 Euro (Vorverkauf  10 €)

    Uhrzeit: Einlass ab  19:30 Uhr
                Beginn:  20:30 Uhr
     

2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
 

18.
Januar

     

    57504430_842633166078233_8913625764335714304_n

    STINGER - Colourblind Tour 2019/2020

    Eintritt:  22 Euro (Vorverkauf  20 €)

    Uhrzeit: Einlass ab  19:30 Uhr
                Beginn:  20:30 Uhr

    In der heutigen Zeit sind ehrliche Gefühle und Leidenschaft gefragter  denn je. STINGER ist eine Band, die Authentizität als großes Banner über sich trägt. Der Allersberger 5er schreibt handgemachten und  grundehrlichen, rohen Hardrock, mit einem Hauch Blues, der über alles  erhaben ist.

    “ein MUSS für jeden ACDC - Fan“

     

07.
Februar

    csm_plakat_bk_45f9b45c51
    Goin´Back To New Orleans

       

    Eintritt:  22 Euro (Vorverkauf  20 €)

    Uhrzeit: Einlass ab  20:00 Uhr
                Beginn:  21:00 Uhr

    Die Band ist geprägt von der Spielweise und
    der unverwechselbaren Art, mit der Thomas Stelzer Gesang und Gefühl verbindet. Seine rauchige Bluesröhre verleiht auch gecoverten
    Songs eine eigene Note. Viele Titel sind von
    ihm geschrieben und orientieren sich an verschiedenen Vorbildern; von Professor Longhair, Fats Domino, Dr. John, Ray Charles,  Vince Weber, bis zur Dirty Dozen Brassband, Joe Cocker oder Buddy Guy.  Seine Musiker verstehen es hervorragend, ihn unaufdringlich, aber wirkungsvoll zu unterstützen. Durch die Einbeziehung verschiedener bekannter Musiker ist eine selten zu findende Wechselbesetzung entstanden, die sich von vielen Boogie- und Bluesprojekten dadurch angenehm unterscheidet, dass Abwechslung und unkonventionelle Spielweise stets für angenehme Frische in den Konzerten sorgt. Drohende Routine,  sowie der meist kläglicher Versuch vieler Bands, Originale nachahmen zu wollen, sind damit ausgeschlossen. Zitat  Stelzer: ”Einen Ray Charles nachsingen zu wollen ist das Eine, es dann doch nie wirklich zu packen, ist das Andere, sich von ihm inspirieren zu lassen, das Beste....” Nach dieser Auffassung sind die Konzerte des Trios gestaltet: locker, groovy, eigenständig, professionell.

     

14.
Februar


    HAuptseite+1-42f3a21c

    Eintritt:  18 Euro (Vorverkauf  16 €)

    Uhrzeit: Einlass ab  19:00 Uhr
                Beginn:  20:00 Uhr

     

    Mann & Frau inTEAM (2019)

    Wieder ein neues Programm der RASPEL , in dem die Beziehungen zwischen
    Mann und Frau nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen, sondern eher lustige Szenen aus dem Alltag der genervten Deutschen. Lauschen Sie den Gesprächen zwischen Chirurgen während einer Pause in einer Klinik oder lassen Sie sich überraschen von Szenen im Büro, beim Arzt, der versucht, Kinder an den
    „Mann" zu bringen oder im Altersheim, wo Opa Wilhelm nicht mehr so richtig durchblickt. Ein Job bei der Polizei wäre gut oder Knöllchen verteilen im Wohngebiet durch motivierte Mitarbeiter des Ordnungsamtes. Wie bereitet man eine Silberhochzeit vor oder wie überzeugt man eine Oma im Reisbüro auf Kreuzfahrt zu gehen Joggen ist gesund auf dem überfüllten Radweg an der Elbe. Lauschen Sie dem Telefonsex einer älteren Dame während der Klempner Koslowski versucht das verstopfte Rohr wieder in Ordnung zu bringen. Die vorsichtigen Schritte eines Kunden, der den ersten Besuch ins Bordell wagt. Umrahmt wird das Ganze von schönen Songs nach bekannten Melodien.


     

23.
Februar


    MADEIRA
    Die Blumeninsel, die Insel des ewigen Frühlings
    Eine digitale Multivisionsshow mit Livekommentar

    Eintritt:  5 Euro

    Uhrzeit: Einlass ab  18:30 Uhr
                Beginn:  19:30 Uhr

    Madeira – die grüne Vulkaninsel mitten im Atlantik, auf der es niemals richtig Winter wird, ist eine blühende Insel, auf der zu jeder Jahreszeit bunte Blumen zu sehen sind.  Madeira begeistert mit schönen Levadawanderungen, bizarren Bergen, dichten, grünen Lorbeerwäldern, felsigen Steilküsten und bunten lebensfrohen Städten.

    Lassen Sie sich in Bild und Ton, unterlegt von Originalkommentaren, entführen auf
    die Insel des ewigen Frühlings.

     

21.
März

 


    Starfucker Autogrammkarte 2012

    Rolling Stones Show “STARFUCKER”

    Eintritt:  24 Euro (Vorverkauf  22 €)

    Uhrzeit: Einlass ab  19:00 Uhr
                Beginn:  21:00 Uhr

    Seit 1998 besteht “Starfucker” als professionelle “Rolling Stones”-Coverband.
    Mit mehr als 800 erfolgreichen Konzerten in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Belgien ist “Starfucker” die meistgebuchte “Rolling Stones”-Tributeband Deutschlands.

    Die Presse schreibt....

    “... wie Jagger tobte er über die Bühne während der Typ, der uns den Richards auf die Rampe zaubert, mit seinen dick beringten Fingern in die Saiten griff. Die beiden schienen tatsächlich das jüngere Double von Jagger & Richards zu sein.”

 

04.
April


    Toni Krahls Rocklegenden - musikalische Lesung

    61769477_2351343178222468_8802734897073487872_o

    Eintritt:  22 Euro (Vorverkauf  20 €)

    Uhrzeit: Einlass ab  19:00 Uhr
                Beginn:  20:00 Uhr

    Als Sänger der Rockband CITY
    hat Toni Krahl seit nunmehr 45 Jahren die deutsche Musiklandschaft belebt. Mit vier goldenen und einer Platinschallplatte ist CITY eine der beständigsten Bands Deutschlands.
    Selbst in Griechenland wurden sie mit einer „Goldenen“ geehrt. Mit ihrem aktuellen Album „Das Blut so laut“ erreichten sie wiedermal vordere Chartplätze und tourten 2017/18 erfolgreich durch Deutschland. Nun hat der Protagonist, Sänger und Autor der Band, Toni Krahl, seine persönlichen Erlebnisse und auch die der Band aufgeschrieben und in seinem Buch
    „Toni Krahls Rocklegenden“ erfolgreich veröffentlicht. Es ist mehr als eine Biografie, beschreibt er doch die Erfahrungen und Auseinandersetzungen in drei sehr unterschiedlichen Deutschländern. Zuerst in der DDR, verbunden
    mit Stasiknast und Zensur, später in der „alten“ BRD als Grenzgänger zwischen den Systemen und schließlich im neuen vereinten Deutschland,
    als Künstler und Unternehmer. Nur mit seinem Buch und Gitarre bewaffnet war
    Toni Krahl bereits 50 mal während seiner musikalischen Lesereise auf
    der Bühne. Toni greift immer wieder zur Gitarre, derweil er mit seinem Sidekick
    Kai Suttner plaudert und Anekdoten wie auch Nachdenkliches aus dem 45-jährigem CITY-Leben zum besten gibt.
     

18.
April

    58669688_1494802830656653_1880269831022837760_n
    Marty Hall Trio - Blues

     

    Eintritt:  Euro (Vorverkauf  €)

    Uhrzeit: Einlass ab  19:00 Uhr
                Beginn:  20:00 Uhr

    Marty Hall ist ein Ästhet, der den Blues zu
    einer Kunstform entwickelt. Wer seine
    Musik hört, denkt an die hohe Kunst des Minimalismus. Der kanadische Gitarrist, Sänger und Komponist gehört zu den Musikern, die es schaffen, ihr Publikum schon mit den ersten Takten zu fesseln. Blues, Roots, Rock, Balladen - bei Marty Hall klingt
    es, als hätte er eine ganze Band in seiner Gitarre!

     

25.
und
26.
April


    Jubiläumsfeier 150 Jahre Eisenbahnstrecke

    Cottbus - Großenhain

     

    Konzert mit Karussell am Samstag, 25. April 2020

    Master_2018

13.
September


    Tag des offenen Denkmals

    EINTRITT IST FREI

    Auch 2020 öffnen wir unsere Türen zum Tag des offenen Denkmals zwischen
    10:00 und 18:00 Uhr und heißen Sie herzlich willkommen.

    Interessierte sind ab 10:00 Uhr zu Führungen durch Bahnhofsensemble eingeladen.
    Hierzu zählen der ehem. Güterschuppen und der Nostalgiekeller “Zum Abstellgleis”
    im ehem. Bahnhof Ortrand. Ebenso kann das ehem. Badehaus kleines Eisenbahnmuseum€ und die beiden nostalgischen Eisenbahn Waggons besichtigt
    werden.

    Für die musikalische Umrahmung und das leibliche Wohl
    unserer Gäste ist selbstverständlich gesorgt.

     

26.
September

    66
    Dixon Street Blues Band

     

    Eintritt:  18 Euro (Vorverkauf  16 €)

    Uhrzeit: Einlass ab  20:00 Uhr
                Beginn:  21:00 Uhr

     

    Der Blues ist am Leben und das nun schon seit mehr als hundert Jahren. Die "Dixon Street Bluesband" tut das ihre, damit dies so bleibt. Die Musiker aus Dresden und Berlin spielen den Blues in all seinen Facetten und verstehen sich
    als eine Band, die ganz im Sinne von John Mayalls Bluesbreakern offen ist für
    alle Mitspieler deren Herz im 12 - Takt schlägt.
     

10.
Oktober

    Logo_b_edited6
    Pigs on the Wing

    Eintritt:   Euro (Vorverkauf   €)

    Uhrzeit: Einlass ab  20:00 Uhr
                Beginn:  21:00 Uhr

    Pink Floyd tribute unplugged

    Die Dresdner Band hat sich der Musik der legendären britischen Band "Pink Floyd" verschrieben, um der gemeinsamen
    Begeisterung für die vielseitige und zugleich
    anspruchsvolle Musik dieser Band nachzugehen.
    Es entstand ein eigenes Konzertprogramm.
    Über 3 Jahrzehnte Musikgeschichte werden beleuchtet und in einer eigenen Form umgesetzt. Das Programm beginnt bei den Anfängen mit Syd Barrett, welche zu Beginn vom
    Blues inspiriert wurden und sich mit der Zeit mehr in Richtung psychodelischen Rockmusik entwickelten.
    Das Zusammenwirken von eigener instrumenteller Interpretation und der Freude an der Auseinandersetzung der vielseitigen Werke machen ein Konzert von Pigs on the Wing originell und die Kraft der Musik von "Pink Floyd" in dieser Zeitreise wieder erlebbar.
     

12.
Dezember


    Weihnachtskabarett  - Weltkritik deluxe

    “Ein alter Sack bringt´s noch”Weltkritik-deluxe-Pressefoto-Weihnachtsprogramm

    Eintritt:   Euro (Vorverkauf   €)

    Uhrzeit: Einlass ab  19:00 Uhr
                Beginn:  20:00 Uhr
     

    Wer zu Weihnachten Geschenke
    bekommen will, muss ein Gedicht
    aufsagen oder ein Lied singen.

    Aber keine Panik! Das übernehmen
    Bettina Prokert und Maxim Hofmann
    für Sie. Als Kabarett-Duo „Weltkritik
    deluxe“ stellen sie das Fest auf den
    Prüfstand: 

    Wie kann Weihnachten optimiert werden? Braucht ein Wichtel den Mindestlohn?
    Wann geht das Fest der Liebe endlich an die Börse? Und kann der Weihnachtsmann
    nach dem Bescheren nicht gleich wieder was in seinem Sack mitnehmen,
    z.B. Tante Gisela?!

    Schräges Liedgut und sprühende Spielfreude, so richtige Besinnlichkeit kommt da nicht auf.
    Dafür bekommt das Publikum aber etwas geschenkt - einen Lachmuskelkater.

     

Eisenbahn
LogoLP2 NR.2.
BHFmitTurm
GUSCHU1

barrierefrei-b
Zugang Rollstuhlgerecht

F_icon.svg

Besuchen Sie uns auf Facebook