NEU_Gutschein

Gutscheine
können Sie
per Email
bestellen oder
rufen Sie uns an.

2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
2017
 

23
September

    Schirneck klein
    Andreas Schirneck
    Handmade Music
    Acoustic Young - Neil Young Songs unplugged

    Eintritt:  15 Euro (Vorverkauf  13 €)

    Uhrzeit: Einlass:  19:00 Uhr
                Beginn:  20:00 Uhr

    Der Thüringer Musiker Andreas Schirneck, einst Weggefährte und Duo-Partner von Rock-Ikone Klaus Renft präsentiert im Kulturbahnhof Ortrand sein Programm „Acoustic Young - Neil Young Songs unplugged“,
    mit dem er seit über zehn Jahren durch Deutschland tourt.

    Seit Schirneck Anfang der 70-er Jahre in einem Vorstadtkino als Soundtrack zum Kultfilm „Blutige Erdbeeren“ zum ersten  Mal Songs von Neil Young hörte, hat ihn der Virus nicht mehr verlassen, bis heute nicht.

    Deshalb wird er an diesem Abend solo auf der Bühne stehen und lädt die Zuhörer zu einer akustischen Reise durch das über vier Jahrzehnte umfassende Schaffen des Altmeisters. Dabei fehlen Klassiker wie „Old man“ oder „Alabama“ ebenso wenig wie aktuelle Songs der letzten Alben.

    Schirneck tritt dabei an in der „klassischen“ Singer/Songwriter-Besetzung Gitarre, Stimme und Bluesharp und verzichtet getreu seinem Motto „handmade music“ auf technische Unterstützung wie Drumcomputer oder Halbplaybacks.

    Das bedeutet, die Performance ist garantiert zu einhundert Prozent live und ohne doppelten Boden.

    Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Abend mit handgemachter Musik!

    Infos zum Künstler: Andreas Schirneck

     

30
September

    Ausverkauft

    Wieder zu Gast im Ortrander Kulturbahnhof das Musikkabarett schwarze_gruetze_presse_02klein

    Schwarze Grütze
    mit dem neuen Programm: “Notaufnahme”

    Eintritt:  15 Euro (Vorverkauf  14 €)

    Uhrzeit: Einlass:  19:00 Uhr
                Beginn:  20:00 Uhr

    Sie gehen nicht gern in die Notaufnahme?

    Das sollten Sie aber unbedingt, auf jeden Fall in die der Schwarzen Grütze!

    Denn im nagelneuen Programm des bekannten Kabarett-Duos werden keine  Hals- und Beinbrüche diagnostiziert, hier geht es eher um das Ungesunde  unseres Miteinanders, unsere mentalen Schonhaltungen und geistigen  Blutergüsse.

    Rasant, schräg und äußerst musikantisch präsentieren uns die beiden bösen Barden wieder eine Momentaufnahme unseres ganz alltäglichen  Wahnsinns.

    Da schickt der Unfallservice des Dudelfunks die Gaffer zu den  neuesten und schwersten Verkehrsunfällen, da scheitert ein Suizid daran, dass wir uns in der digitalen Welt nicht mehr löschen können, und am  Ende fordert der rechtslastige Patient bei der Transplantation lautstark eine ”deutsche” Niere ein.

    Wir behandeln die Falschen - aber Pursche und Klucke besingen die  Richtigen, wie gewohnt wortgewaltig und vor allem krachend komisch. Und  spätestens zum Ende des Konzertes wird uns klar:

    Das Einzige, dass in diesem Land wirklich gesund ist, ist das Lachen!

    Infos zur Band: Schwarze Grütze

07
Oktober


    Weinfest mit “KlarySkob”

    Eintritt:  12 Euro (Vorverkauf  10 €)

    Uhrzeit: Beginn ab  20:00 Uhr

     

14
Oktober


    Jürgen Kerth

    Das Konzert wurde auf den 04.11.2017 verschoben !

     

28
Oktober


    el Paniko und das KatastrophenorchestereP Tour 2017
    * * * Die Udo Lindenberg Show * * *

    Eintritt:  18 Euro (Vorverkauf  16 €)

    Uhrzeit: Einlass:  20:00 Uhr
                Beginn:  21:00 Uhr


    Keine Panik Leute!

    Wer dieses Katastrophenorchester erlebt hat, weiß, dass Udo‘s geniale Honky Tonky Musik in authentischster Weise verehrt und controllettimäßig gepflegt wird. Sechs verrückte Musiker und ein geniales Double bieten eine Covershow der Extraklasse und präsentieren die bekanntesten Hits des Meisters.

    Das Orginal Udo-Outfit und el Paniko‘s authentische Stimme machen die Hommage an Udo Lindenberg garantiert zu einem unheimlich panischen Erlebnis.

    180 Minuten geballte Lindi-Power vom Panikvirus infiziert.

    el Paniko rockt mit mysteriösen Akteuren im Gepäck die Republik. Außerirdische, wilde Boogie Woogie Girls, Bodo Ballermann oder auch Lady Amora u.v.m. Alle werden von Jonny Controlletti beschützt, bevor Pit, der alte Käpt’n, sie wieder mit el Paniko in den Hafen singt.

    Außerirdisch - der Sonderzug rast jetzt auch durch Euren Ort

    ... und ewig rauscht die Linde.

    In den letzten vier Jahren durfte die Band mit ihrer kompletten Produktion, im Rahmen einer jährlich stattfindenden Benefizgala, gemeinsam mit Udo mehrere kleine Konzerte spielen.

    Raketenmäßig geht`s ab mit brandheißen Songs der neuen Scheibe und Klassikern des Altmeisters in einer abendfüllenden Show!

    Infos zur Band: el Paniko

     

04.
November

    304586_10151135560371136_219334525_n
    Jürgen Kerth

    Eintritt:  18 Euro (Vorverkauf  16 €)

    Uhrzeit: Einlass:  19:00 Uhr
                Beginn:  20:30 Uhr

    Seit 45  Jahren steht der Gitarrist Jürgen Kerth
    nun auf der Bühne. Sein Stil ist irgendwo der Schnittpunkt zwischen Santana, Johnny Winter,
    B.B. King, Hendrix  u.a. .
    Deswegen relativiert Kerth auch den gern gebrauchten Titel "Ostdeutscher Blueskönig": Meine Musik soll genauso den Swing, Soul und Funk, Reggae
    und  vieles anderes mehr beinhalten'. Er ist in "Zonen"-Zeiten mehrmals zum
    "Nr.1-Gitarristen" Ostdeutschlands gewählt worden.

    Die über Jahrzehnte gleich bleibende Popularität von Jürgen Kerth ist wahrscheinlich mit darauf zurückzuführen, dass ihm dies nicht nur für sich gelang,
    sondern für viele Fans, die ähnlich fühlten wie er.
    Sie sprechen immer wieder von dem´ unverwechselbaren eigenen Kerth-Stil `. 
    Durch seine ca. 100 Kompositionen (Songs und Instrumentals) und Texte und dadurch, dass er sich ständig bei seinen Live-Auftritten musikalisch steigert,
    ist er mit zu einem der wichtigsten Musiker in diesen Landen  geworden.

    Er tritt meist in der klassischen Trio-Besetzung auf, wobei er gern auch mal
    die besten Keyboarder des Landes hinzuzieht. (L.Wilke, M.Baetzel,  A.Geyer)
    Am Bass sind meistens sein Sohn Stefan Kerth, Juergen Feuerbach oder Daniel Baetge (clueso-Band) und an den drums Heiko Jung, Ronny Dehn, Marco Thiermann, Tony Natale Alexander Baetzel oder Lin Dittmann zu sehen und zu hoeren.
    Jede Kombination dieser hervorragenden Musiker gepaart mit Kerth's Spielweise  hat ihren eigenen Reiz.

    Infos zum Musiker: Jürgen Kerth

     

18.
November

    bigfatshakin_05klein
    Big Fat Shakin

    Eintritt:  15 Euro (Vorverkauf  13 €)

    Uhrzeit: Einlass:  20:00 Uhr
                Beginn:  21:00 Uhr


    Seit 2004 bringen Big Fat Shakin´mit ihrem Mix aus Rock´n´Roll,  Rockabilly, Swing & Surf eine schweißtreibende Überdosis Rock´n´Roll auf die Bühne. Ein Feuerwerk aus saftigen Hits von Elvis, Eddie  Cochran, Johnny Cash und Chuck Berry ´ Songs von Brian Setzer und Dick  Dale inklusive! Doch nicht nur die Klassiker gehören zum Repertoire -  die Abwechslung macht´s!

    So finden sich auch Songs von Roxette, Bruno Mars oder Kim Wilde im Rockabilly-Kleid wieder und mischen ordentlich mit. Big Fat Shakin´ setzt alles daran, ihr Publikum sofort mitzuziehen und zu akrobatischen  Höchstleistungen zu
    verführen.

    Das Trio fährt stilecht mit mehrstimmigen Gesängen auf, wobei auch  jeder der 3 mal als Hauptsänger agiert. Und das sieht nicht nur gut aus, wenn die Kontrabass spielende Frau (Miss Magenta McKinley) in der Band  den Bruno Mars singt.

    Infos zur Band: Big Fat Shakin

     

25.
November

    GPklein
    The Gospel Passengers

    Seit 1999 widmen sich die Gospel Passengers
    dem Gospel und Spiritual aber auch Liedern aus Musicals und den Charts.
    Weit über 400 Konzerten hat der Chor bestritten.

    Die eigens für den Chor fünfstimmig arrangierten Stücke werden von den
    etwa 20 ambitionierten Amateursängern und -sängerinnen auf der Bühne
    mal leise und gefühlvoll, mal rhythmisch, ansteckend und mitreißend,
    aber immer mit viel Liebe und Freude an der Sache interpretiert.

    Infos zum Chor: Gospel Passengers

     

15.
Dezember


    header

    Uhrzeit: Einlass:  ab 19:00 Uhr                Beginn:  20:00 Uhr

    Vorverkauf auch über das Bürgerbüro Ortrand  Tel. 035755-605250

     

 

2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
2018
 

27.
Januar


    ACDC
     

17.
Februar


    Karussell
     

10.
März


    Lucy van Kuhl - 2. Preisträgerin der Lüdenscheider Lüsterklemme 2017
    & GEMA Stipendiatin "Celler Schule" 2017
    .Lucy nan Kuhl

      Chanson & Klavierkabarett

      Lucy van Kuhl

      "FLIEGEN MIT DIR"


    Lucy van Kuhl, vielen bekannt als die charmante Pianistin "Chardonnay" aus dem in der  Kleinkunst-szene bereits gut etablierten Chanson-Kabarett-Duo "Crémant  & Chardonnay" und die treue langbeinige Schönheit von Spiegel-Besteller-Comedy-Autor
    Tim Boltz in seinem Programm "Rüden haben kurze Beine" nun solo!!!!

    Jetzt kommt Lucy! Ohne Pardon! Endlich solo!

    Lucy van Kuhl  verbindet exzellentes Klavierspiel mit kabarettistischem Gesang und  begleitet sich an der eigentlich lustigen Ukulele zur Abwechslung  zwischendurch auch mal bei ernsten Liedern.

    In Wort und Musik  kommentiert sie typische Alltagssituationen, Menschliches und Absurdes.  Dabei hat sie so Manches zu erzählen von Konzertreisen mit der Deutschen Bahn, Erlebnissen auf Kreuzfahrtschiffen, menschlichen Eigenheiten und natürlich auch von den eigenen Sehnsüchten und  Verliebtheiten, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert.

    Lucy van Kuhl: Lustig oder wat für`s Herz?

    Beides. In ihrem Solo-Programm verbindet Lucy  Musik-Kabarett mit gefühlvollen Chansons. Taschentücher sind auf jedem  Fall zu empfehlen!

    Mal frozzelt sie über die Berliner Bio - Gesellschaft, mal besingt sie die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die  Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie  ebenso wie die melancholische Beobachtung eines Schulfreundes im Cafe.

    Lucys Programm ist wie Yoga für die Bauchmuskeln: Anspannung, Entspannung - und am Ende geht man beglückt nach Hause.
     

24.
März


    LIFT
    Rockballaden
     

05.
Mai


    Jes Holtso alias “Borge” von der Olsenbande

    & Morten Wittrock

    Blues aus Dänemark
     

Eisenbahn
LogoLP2 NR.2.
BHFmitTurm
GUSCHU1

barrierefrei-b
Zugang Rollstuhlgerecht

F_icon.svg

Besuchen Sie uns auf Facebook